Kostenlose Lieferung

ab 50,00 Euro Bestellwert                                         

1 Monat Rückgaberecht

ohne wenn und aber

Freundlicher Kontakt

+49 (0) 911 8808067

 

Ngelpflege

In Gestalt eines Menschen, insbesondere einer Frau, müsste alles wunderbar sein. Und wenn Sie viel  Zeit der Schönheit Ihrer Figur und Haut, Ihres Gesichtes und Haares widmen, müssen Sie dabei Ihre Nägel nicht vergessen. Was aber muss man machen, wenn die  Nägel dünn und brüchig sind, und dabei schiefern sich auch? Auf den ersten Blick ist alles einfach: man nimmt ein gutes Maniküre-Set oder macht die Maniküre im Nagelstudio, bedeckt mit einer dicken Lackschicht, oder sogar lässt die Nägel verlängern. Aber das alles löst das Problem im besten Fall nicht und verschlechtert das sogar im schlimmsten Fall. Apropos, wenn Sie verlängerte Nägel hatten, und dann beschlossen, sie naturell ausgesehen wieder zu machen, und plötzlich haben Sie festgestellt, dass sich der Zustand der Nägel verschlechtert hat, dann müssen Sie für immer diesen Meister und dieses Nagelstudio vergessen.

Höchstwahrscheinlich wurde die Verlängerung  mit Hilfe der Materialien schlechter Qualität gemacht und es gab eine grobe Verletzung der Technologie. Normallerweise sollte der Zustand der Nägel  nach der Verlängerung nicht ändern. Eine andere Sache ist es, wenn die Nägel anfangs nicht ganz gesund waren und nicht perfekt aussahen. Dabei hilft eine  einfache Verlängerung nicht, es wäre notwendig, die Nägel zu behandeln, wiederherzustellen und zu kräftigen.

Die Dicke und die Form der Nägel sind genetisch bedingt, aber die Nägel gelten als ein sehr komplexes Element des Körpers und sie schiefern sich nicht ohne Grund. In der Regel bedeutet dies, dass es im Körper nicht alles in Ordnung ist. In der Nebensaison, im Frühjahr und Herbst konfrontieren viele Frauen mit solchen Problemen. Dass heißt, dass die Behandlung komplex sein sollte: gesunder Schlaf, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, philosophische Lebensvorstellung. Dabei ist die Schonung der Nägel wichtig: wenig Haushaltschemie, maximale Pflege und Sorge. Apropos, vergessen Sie nicht, dass für empfindliche und brüchige Nägel eine Glasnagelfeile notwendig ist, weil eine Nagelfeile aus Metall sie weiter verletzen kann. Dazu brauchen Ihre Nägel auch  ein paar einfache und sehr angenehme Prozeduren.

Salzbäder. Was könnte einfacher sein? Warmes Wasser, Salz (Speisesalz, Meeressalz, aromatisiertes Salz) und ein paar Tropfen Zitronensaft. Tragen Sie nach dem Bad auf Ihre Nägel jedes Pflanzenöl auf und machen Sie eine Massage der Nägel.

Ölbäder. Wechseln Sie Öl- und Salzbäder zur Abwechslung ab. Vergessen Sie nicht, auch in erhitzte Pflanzenöle Zitronensaft oder Apfelessig hinzuzufügen.

Nach den Bädern kann man besondere medizinische Kosmetik benutzen, z.B. den Basislack mit Kräuterextrakten und Vitaminen A und E.

Man kann auch heiße Maniküre und Paraffinbehandlung empfehlen.

Was auch immer Sie gewählt haben, wie auch immer Sie Ihre Nägel kräftigen wollen, erinnern Sie sich immer daran, dass die Folgerichtigkeit und Maß gelten als der Schlüssel zum Erfolg.

Wie man sehen können, ist alles nicht so schwierig und teuer. Die Hauptsache ist Ihr Wunsch, gepflegt und schön zu sein. Gesundheit für Sie und Ihre Nägel!

 

16.03.2015